Frische Luft für die Klassenzimmer

Frische Luft für die Klassenzimmer

Aktualisierung des schuleigenen Hygieneplans sieht konsequentes und systematisches Lüften der Unterrichtsräume vor.

Die Schule hat ihren Hygieneplan aktualisiert. Neben den bekannten und praktizierten AHA- Regeln kommt das systematische Stoßlüften der Klassenräume hinzu. Alle 20 Minuten sollen die Fenster für mindestens 5 Minuten geöffnet werden. Die Schülerinnen und Schüler können sich während der Lüftungsphase ihre Jacke überziehen. Eine Maskenpflicht für den Unterricht hängt vom Inzidenzwert des Landkreises Leer ab. Aktuell liegt dieser unter 50, damit ist das Tragen der Alltagsmaske im Unterricht noch nicht erforderlich. Den überarbeiteten Hygieneplan finden sie unter Schuleigener Hygieneplan (Stand Oktober 2020)

Brief des Kultusministers zur verschärften Corona-Lage

Brief des Kultusministers zur verschärften Corona-Lage

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Kultusminister hat in seinem aktuellen Brief an Eltern und Schüler betont, den Unterricht nach den Herbstferien in der bisherigen Form (eingeschränkter Regelbetrieb im Szenario A) zu starten. Weitere Einzelheiten werden ggf. zu Unterrichtsbeginn am Montag besprochen. Selbstverständlich gelten weiterhin die bereits bekannten Regeln (Abstand, Handhygiene, Alltagsmaske). Beide Briefe könnt Ihr/ können Sie hier einsehen: